Palmiers de dattes

 
     
     
     
     
     
     

Zutaten:

4 Gläser Mehl

1/2 Glas geschmolzene Butter

1/2 Glas Öl

1 Eßl Zucker

1/2 Glas Blütenwasser

Wasser

Honig

Dattelpaste

 

   


Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde bilden. Dort hinein Öl, Butter und Zucker geben und alles gut verrühren. Dann das Blütenwasser zugießen und soviel Wasser, dass ein geschmeidiger Teig entsteht.

 
 

 
     

 

Den Teig nun zugedeckt 1/2 Stunden gehen lassen.

 

 
     

 Die Dattelpaste in ca. 3-4 mm dicke Stücke schneiden, wer mag kann auch mehr nehmen.

 
     

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen und Rechtecke in der Größe 10 x 12 cm ausrädeln.  Auf das untere Ende eine halbe Scheibe Dattelpaste legen.

 
     

Den Teig jetzt einrollen und wie auf dem Foto einschneiden. Wie einen Kamm. Eine Zacke ganz abtrennen.

 
     

Das Ganze nun wie eine Ziehharmonika auseinander ziehen und einen Kreis bilden und festdrücken am Ende. In die Mitte die Zacke als Palmenstamm setzen.

 
     

Die Palmen nun bei ca. 190 Grad im vorgeheizten Backofen (Ober-Unterhitze) backen bis sie leicht gebräunt sind.

 
     

Honig mit etwas Blütenwasser kurz erwärmen und die Palmen damit bepinseln. Dann Sesam drüber streuen.

 
     

...... und eine Dattelplantage erstellen :)

 

 
     
 

 
     
     
     

 

Rezepte-Index