Makrouna Mjamra

 
     
     
     
     
     
   

Zutaten:

400-500 g Rindfleisch
500 g Makkaroni
4 Tomaten
1 Zwiebel
1 rote Peperoni
1 rote kleine Paprika
3 grüne spitze Paprika
3-4 Knoblauchzehen
3-4 Eßl. Tomatenmark
1 Tl. Harissa
geriebener Käse
3-4 Lorbeerblätter
Salz, Pfeffer
Kreuzkümmel, Koriander
Ingwer


 

 

 

   


Das Rindfleisch in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne in etwas Öl kurz anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen.
Zwiebe, Knoblauchzehen, rote Paprika und die Peperoni in feine Stückchen schneiden und ebenfalls kurz mit andünsten.


 

   

Dann etwas Wasser angießen und das Fleisch eine gute Stunde köcheln lassen, bis es weich geworden ist.
 

   

In der Zwischenzeit Tomaten enthäuten und entkernen und in kleine Stücke schneiden.
Wenn das Fleisch weich ist die Tomatenstückchen zugeben, ggf. mit etwas weiterem Wasser ein wenig auffüllen und das Tomatenmark und Harissa einrühren. Mit den Gewürzen nach Geschmack würzen und die Lorbeerblätter zufügen.
 

   

Die spitzen Paprika (je nach Geschmack mild oder scharf) im Ganzen mit in die Soße geben und das Ganze nun eine Weile einkochen lassen.
 

   

Gleichzeitig die Makkaroni in Salzwasser kochen, abschütten und danach unter die Fleischsoße mengen.

Eine Portion des Gerichts auf einem feuerfesten Teller anrichten, mit etwas geriebenem Käse bestreuen und kurz im Backofen überbacken.

   
 

 
     
     
     

 

 Rezepte-Index