Dattel-Krapfen

 
     
     
     
     
     
 
     

Zutaten:

 

1 Würfel Hefe

350 ml Milch

50 Butter

500 g Mehl

60 g Zucker

Prise Salz

2 Eigelb

Dattelmarmelade

250 g Datteln

250 Gelierzucker 2:1

   
     

 

   

Milch erwärmen das sie lauwarm ist. Darin dann den Hefewürfel auflösen.

Mehl, Zucker, Salz und Eigelb in eine Schüssel geben. Butter schmelzen, abkühlen lassen und dazu geben.

 

 

   

Alles in ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Zudecken und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. In der Zwischenzeit Datteln entsteinen und zerkleinern.

 

 

   

Datteln pürieren und mit etwas Wasser in einem Topf weich und cremig köcheln lassen. Den Gelierzucker zugeben, aufkochen und ca. 3 Minuten kochen lassen. Abkühlen!

 

 

   

Teig nach 30 Minuten in ca. 50 g schwere Teile teilen und zu Kugeln formen und auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Zudecken und nochmals 30 Minuten gehen lassen.

 
     

Öl erhitzen und die Bällchen von beiden Seiten goldbraun frittieren.

Auf Küchencrepe abtropfen lassen.

 
     

Dattelmarmelade in eine Teigspritze geben und diese in den Krapfen stecken und etwas Marmelade einspritzen.

Eine Seite in Zucker wälzen.

 
     

 

 

     
     
     

 

Rezepte-Index