Bey Tagine

 
     
     
     
     
     
     

Zutaten:

 

750 g Tiefkühlspinat

9 Eier

150 g Ricotta

150 g geriebenen Käse

100 g Petersilie

Olivenöl

250 g Hackfleisch

1 Zwiebel

3 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer

 gemahlener Koriander


 

   

Für die Grundfarce das Hackfleisch in Olivenöl anbraten. Kleingeschnittene Zwiebeln und zerdrückten Knoblauch zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Koriander würzen und abkühlen lassen.

 
     

Für die erste Schicht Spinat auftauen lassen und klein hacken.

 

 
     


Grundfarce in drei Teile teilen und in die erste Portion den Spinat, sowie 3 Eier rühren. Diese Masse dann in eine gefettete Auflaufform schichten. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober- Unterhitze ca. 5-10 Minuten backen.

 

 
     

Den zweiten Teil mit dem Ricotta, geriebenem Käse und wiederum 3 Eiern zu einer glatten Masse mischen.

Diese nun auf die gebackene erste Schicht geben und wieder 5-10 Minuten backen.

 
     

Den dritten Teil mit der Petersilie und 3 Eiern mischen.

Wieder auf den gebackenen Teil geben und 5-10 Minuten fertig backen.

 

 

 

 

Masse kurz abkühlen lassen und in Rauten schneiden.

 
 

 

 

Ich fand es zu wenig Masse bei dem dritten Teil, da die Form nachher nicht gleichmäßig zu sehen war. Werde wohl beim nächsten Versuch bei der dritten Schicht doppelte Menge nehmen.

 
 

 

 
 

 
     
     
     

 

Rezepte-Index