Assida Pistaches

 
     
     
     
     
     
     

Zutaten:

 

150 gr. Pistazien 

250 gr. Mehl

100 gr. Zucker

125 ml Milch

125 ml Wasser

Salz

Aroma
 

   

 


Mehl mit einer Prise Salz, Milch und Wasser gut vermischen und 2-3 x durchsieben, damit ein klumpenfreier flüssiger Brei entsteht.

 
     

Pistazien schälen, ggf. kurz rösten und zu feinem Brei zerstampfen.

Mit etwas Wasser oder Milch zu einem zähflüssigen Brei vermengen.

 
     

Das Mehlgemisch bei schwacher Hitze, langsam erwärmen und den Zucker einrühren und auflösen lassen.

Wer mag kann etwas Aroma z.B. Rosenwasser untermischen.

 
     

Die Pistazienmasse einrühren und unter ständigem Rühren, weiter langsam erhitzen und leicht aufkochen lassen. Bis eine dickflüssiger Brei entsteht.

Als Probe nehme ich einen Esslöffel von der Creme und lass sie kurz erkalten. Wird sie fest, ist der Brei fertig.

 
     

Dann alles in eine Schüssel füllen, erkalten lassen und nach Lust und Laune dekorieren.

 
     
     
 

 
     
     
     

 

Rezepte-Index