Apfelblüten

 
     
     
     
     
     
   

Zutaten:

Mengen nach Bedarf

Blätterteig
Äpfel
Zucker
Zimt
Rosenblütenwasser
Marmelade
Mandeln, Pistazien

 

 

  

Äpfel schälen und mit einem Entkerner die Kerne entfernen. Dann in ca 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

 

   

Blätterteig auftauen lassen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten. Eine Schablone erstellen und wie auf dem Foto die Quadrate einritzen.

 

   

Teig zuckern und mit etwas Zimt bestäuben. Apfelring in die Mitte legen, nochmals Zucker und Zimt drauf und die Ecken in die Apfelmitte ziehen und festdrücken. Man kann den Teig ganz gut mit einer Mandel befestigen. 
Marmelade mit Rosenwasser mischen und in die Mitte füllen. Pistazie drauflegen.
Ggf. nochmals Zimt drüber und mit etwas Wasser bestreichen.

 

   

  


Dann im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- Unterhitze ca. 20 Minuten aufbacken. Kurz abkühlen lassen und eventuell noch weiter verzieren.

 

   
 

 
     
     
     

 

 Rezepte-Index